Eichenfass 1L mit Lagerbock & Auslaufhahn

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
  • Holzart: Eiche
  • Oberfläche Aussen: unbehandelt / natur
  • Ausgebrannt / Getoasted: ja
  • Aroma-Übertragung: ja
  • Abmessung: 130x180x130 (Höhe x Länge x Breite in Millimetern) zzgl. Höhe Bock ca. 4-5cm

Holz ist ein Naturstoff. Farbabweichungen z.B. durch das Ölen, Wachsen und Holz-Charge möglich.

Bitte Hinweis für Holzähne in der Artikelbeschreibung beachten!

33,10 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit auf Anfrage

Dieses kleine handliche Fass eignet sich gut zum Ausbau von Spirituosen. Aufgrund des kleinen... mehr
Produktinformationen "Eichenfass 1L mit Lagerbock & Auslaufhahn"

Dieses kleine handliche Fass eignet sich gut zum Ausbau von Spirituosen. Aufgrund des kleinen Volumens erfolgt die Geschmacks- und Farbübertragung sehr schnell. Wir raten dazu, das Ergebnis jeden Tag zu prüfen.

Sie verfeinern die Reifung, wenn Sie die Spirituosen anschließend in einer Flasche nachreifen lassen.

Alternatives Produkt: 1 LIter Eichenfass ohne Hahn (BP240715)

Fasslagerung

Im ersten Schritt muss das trocken angelieferte Fass vollständig mit Wasser gefüllt werden und über mindestens 24-48 Stunden quellen. Währenddessen tritt permanent Wasser aus und muss ersetzt werden. Erst durch das Quellen wird das Holzfass dicht. Je nach Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit kann dies auch deutlich länger dauern.

Holzfässer sind "lebende" Produkte und verändern sich abhängig von ihrem Lagerort. Flüssigkeit verdunstet und das anfangs dichte Fass trocknet unter Umständen langsam aus. Je wärmer der Standort und trockener die Luft, umso stärker trocknet das Holz. Bitte überprüfe regelmäßig das Fass auf Dichtigkeit und fülle gegebenenfalls Füllgut nach.

Beste Lagerbedingungen herrschen in einem gut belüfteten, dunklen und kühlen Raum. Idealerweise mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. Auch "Duftstoffe" in der Luft können über das Holz in dein Füllgut gelangen. Stell das Fass nicht in Bereichen mit deutlichem "Eigengeruch" auf.

Kleinere Undichtigkeiten während der Lagerung sind bei Holzfässern nicht ungewöhnlich. Ist das Holz zu trocken, kannst Du es befeuchten. Ist das Holz zu stark ausgetrocknet, musst Du den Inhalt entfernen und erneut mit dem Quellprozess starten. Diese kleinen Leckagen sind kein Reklamationsgrund.

Kontrolliere regelmäßig die Veränderung des Füllgutes und beende die Lagerung, sobald Du das gewünschte Ergebnis erreicht hast. Während der Reifung des Destillates kommt es immer zur Verdunstung des Destillats (Angel's share). Je voller das Fass ist, desto geringer ist die Verdunstung.

Der Stopfen im oberen Spundloch verschließt das Fass nicht wasserdicht oder komplett gasdicht. So kannst Du diesen leichter entfernen, Proben auch ohne Hahn entnehmen oder das "Riecharoma" kontrollieren. Für einen wasserdichten Verschluß benötigst Du einen konischen Stopfen und einen Dichtlappen. Beides muss fest in das obere Spundloch "eingeschlagen" werden und ist nicht Bestandteil des Artikels.

Hinweis Holzhähne

Der beiliegende Holzhahn ist mit einer Korkdichtung ausgestattet. Bitte wässer diesen ausgiebig vor Inbetriebnahme. Es sind einfache Hähne, die für den Hobby-Gebrauch geeignet sind. Aufgrund der Bauart dieser Hähne sind kleinere Leckagen am Knebel/Kork nicht auszuschließen und sind kein Reklamationsgrund. Als professionellere Alternative empfehlen wir Metallhähne oder Holzfässer ohne Spundloch (ab Ende 2020 im Angebot)

Weiterführende Links zu "Eichenfass 1L mit Lagerbock & Auslaufhahn"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Eichenfass 1L mit Lagerbock & Auslaufhahn"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen